Paste your Google Webmaster Tools verification code here

Event



4. Wäscherinnen-Lauf (2.5 km) & 1. Women´s Run (5.1 km)

2018 werden wir mit einer wichtigen Neuerung aufwarten: Unsere Umfrage unter Karlsruher Läuferinnen ergab, dass die „Schürzenpflicht“ beim Wäscherinnen-Lauf einen erheblichen Teil der Läuferinnen leider „abschreckt“, dort mitzulaufen. Aber genau diese Vorgabe macht den speziellen Reiz des Laufes aus und soll damit an die alte Tradition der tüchtigen Bulacher Wäscherinnen erinnern. Um einen Kompromiss zu finden und der starken Nachfrage nachzukommen, haben wir entschieden, diese besonderen Startvoraussetzungen beim fünf Kilometer Lauf (Women´s Run) aufzuheben. Der 2,5 km Lauf bleibt jedoch als „original Wäscherinnen-Lauf“ davon unberührt.

Warum Wäscherinnen-Lauf?

Wäscherinnen sind Teil der mehr als 800-jährigen Geschichte des Karlsruher Stadtteils, denn Bulach war in seiner Vergangenheit bekannt für seine vielen Wäschereien. Die Frauen verdienten sich damals neben der Landwirtschaft einen beträchtlichen Teil zum Einkommen dazu, indem sie für die Städter die Wäsche machten. Neben dem bereits existierenden Wäscherinnen-Brunnen soll nun auch der Wäscherinnen-Lauf an die Bulacher Wäscherinnen erinnern.

    

[button link=“http://waescherinnenlauf.de/anmeldeformular/“ target=““ color=“blue“ shape=“rounded“ size=“small“ align=“left“]Jetzt anmelden![/button]

Und wie läuft das ab?

In einem Rundkurs von knapp 2,5 Kilometern werden die Teilnehmerinnen in wäscherinnenähnlicher Kleidung zusammen mit einem Wäschestück durch Bulacher und Beiertheimer Straßen um die Wette laufen. Kurz nach dem Zieleinlauf wird das Wäschestück – ein T-Shirt – dann in einem symbolischen Akt noch von den Läuferinnen in Waschzubern „gewaschen“ und an einer großen Wäscheleine aufgehängt werden. Es gewinnt diejenige, die als Erste durchs Ziel gelaufen* ist und danach erfolgreich ihre „Wäsche gewaschen“ und angebracht hat.

*Bruttozeitmessung per Chip in der Startnummer

Der Spaßfaktor wird großgeschrieben!

Natürlich darf bei diesem Lauf der Spaß nicht zu kurz kommen. Trotz der „Wettkampfbedingungen“ und der Zeitmessung, ist der Lauf wegen der Kürze seiner Strecke optimal für Einsteigerinnen und Frauen geeignet, die einfach nur Spaß am Laufen bzw. an Bewegung haben und erste Wettkampferfahrungen sammeln wollen!

Durch seine Außergewöhnlichkeit schafft der Wäscherinnen-Lauf als Motto-Lauf in Kittelschürze bzw. Dirndl ein tolles Gemeinschaftsgefühl unter den Teilnehmerinnen und ist eine schöne Möglichkeit sich in einem traditionellen Outfit sportlich zu betätigen. Und natürlich warten auf die besten Läuferinnen auch noch einige attraktive Preise im Wert von über 500 Euro!